Wie fährt sich der neue Golf 8 GTI wirklich? #ViamontisTestDrive

Wie fährt sich der neue Golf 8 GTI wirklich? #ViamontisTestDrive

Wie fährt sich der neue Golf 8 GTI wirklich? #ViamontisTestDrive

Nachdem sich die Meinungen ja wirklich spalten was unser neues Verlosungs-Auto angeht haben wir beschlossen dem Auto mal so richtig auf den Zahn zu fühlen. Ganz im Viamontis-Style…

Zunächst gilt zu sagen dass wir Autos und Autofahren über alles lieben und äußerst anspruchsvoll sind, wenn es um diese Themen geht. Somit erwartet dich hier kein unemotionaler und stinknormaler Auto-Testbericht. Wir sagen was wir denken + fühlen und nehmen auf keinen Fall ein Blatt vor den Mund.

Also womit haben wir es hier zu tun? Ein Volkswagen. Ein Golf. Ein sogenannter GTI. Für so ziemlich jeden ein Auto das man schonmal gesehen hat und nicht wirklich außergewöhnlich zu sein scheint. Da stellt sich die Frage wie ein solch vermeintlich „normales“ Auto für Viamontis überhaupt zu einen Giveaway-Car werden kann? Das ist doch viel zu „langweilig“. JEIN…

Klar, der Golf an sich ist ein grundsolides Auto der seit Jahrzehnten König der Mittelklassekompaktwagen ist. Ist das nun ein Kritikpunkt oder das „Geniale“ an dem Auto? Das soll jeder für sich entscheiden. 

Warum haben wir ihn gewählt? 

Ganz einfach: Weil er maßlos unterschätzt wird! Ja, er klingt natürlich nicht mehr so wie sein Vorgänger ohne OPF. Aber hat ein 4-Zylinder jemals "gut" geklungen? (Der A1 Quattro selbstverständlich, den lassen wir jetzt aber mal aus dem Spiel) Ja, das Design war auch für uns auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, aber gerade Designelemente wie das durchgezogene LED Leuchtband des Tagfahrlichts über die gesamte Fahrzeugbreite finden wir richtig cool, denn es ist gewagt und mal was neues. Ebenso wie den riesigen Wabengrill an der Frontschürze, der wirklich "MEGA" ist, im wahrsten Sinne des Wortes. Ja, er hat mit seinen 245PS nicht mehr Leistung als der alte Golf 7 GTI. Egal, mehr dazu später. Ja, das Image eines Golf GTI ist in unseren Breitengraden nicht gerade das nobelste. Das finden wir mehr als unfair! 

Immer diese Vorurteile. Wie fast immer bei Autos die neu sind. Erstmal ohne ihn je gefahren zu sein negativ abstempeln und sich von seiner Meinung auch auf absolut gar gar gar keinen Fall abbringen lassen. So scheint es immer zu laufen und genau dem wollen wir entgegenwirken...

Also gut, dann wollen wir mal: 

Zunächst soll der Golf 8 GTI den GIVEAWAY-CAR Nachfolger des A1 quattro darstellen. Also soll er Alltagstauglich, wendig, schnell, lustig zu fahren, agil, direkt und ein kleines bisschen das Image des Wolf im Schafspelz verkörpern. Mal sehen ob er das kann.. 

Was er alles an Ausstattung hat oder eben nicht ist uns ehrlich gesagt egal. Was für uns zählt ist das Fahrgefühl, die Performance und das Gesamtpaket. Zu unserer eigenen Überraschung hat der 8er GTI diesbezüglich so einiges zu bieten, das wir wirklich nicht erwartet haben...

Auf der Autobahn und unseren Heimstrecken südlich von München konnten wir dem jungen GTI mal etwas die Sporen geben und waren auf anhieb überrascht.

Trotz Winterreifen lag das Auto tatsächlich wie ein Brett auf der Straße (sowohl auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn) und vor allem in den Kurven. Dank der speziellen Differentialsperre an der Vorderachse zieht er einen förmlich durch die Kurven und vermittelt ein derart direktes und kontrolliertes Fahrgefühl wie wir es von einem Volkswagen-Konzern Fahrzeug schon gar nicht mehr erwartet hatten und von einem Golf mit Frontantrieb erst recht nicht.

Was bedeutet das nun konkret? Er macht was man von ihm will ohne dass er die Führung übernimmt. Er fühlt sich absolut sicher an und man kann ihn sehr schnell sehr genau einschätzen. Man fühl sich nicht entmündigt hinter dem Steuer des Golf 8 GTI, sondern gibt den Ton selbst zu 100% an. Klar bleiben ESC und Traktionskontrolle an, dennoch hatten wir um ehrlich zu sein deutlich weniger Sportlichkeit, Feedback und Spaß erwartet. Er scheint ein wahrer KNALLER zu sein...

Ist er denn auch schnell? 

Reichen 269km/h? Für einen Golf? Da spalten sich bestimmt auch die Meinungen, eines muss man aber bedenken - ein Golf ist für solche Geschwindigkeiten nicht wirklich gebaut, wie wir finden. Es fühlt sich dennoch sehr sicher an so schnell auf der Autobahn damit zu fahren, ob es empfehlenswert ist möchten wir an dieser Stelle nicht beantworten. Auf 100km/h sprintet er in 6,2 Sekunden - absolut ausreichend und bedenkt man, dass vermutlich mehr als 80% aller Autos langsamer sind können wir hier tatsächlich von "überdurchschnittlich" sprechen.

Was ist mit dem Innenraum? Infotainment? Ein "cooles" Auto?
Wir sind gewiss keine typischen Autojournalisten die hier über jeden kleinen Knopf und jedes Untermenü zu diskutieren anfangen. Versuchen wir es also auf unsere Viamontis-Art: 

Das Lenkrad fühlt sich wirklich gut an - es ist dicker als die meisten Lenkräder in "sportlicheren" Versionen normaler Alltagsautos. Alles wirkt durchwegs wertig und gut verarbeitet. Der neue Touchscreen ist sehr auf den Fahrer ausgerichtet was wir toll finden und das generelle Raumgefühl gefällt uns auch sehr gut. Platz für reichlich Film-Equipment und Autopflegemittel hatten wir auch ausreichend. Ein Volkswagen eben - Keine großartigen Überraschungen - einfach alles da wo es hingehört. Die Einstellung der Designfarben für den Tacho und die Ambiente-Beleuchtung empfanden wir als ein sehr amüsantes und gut umgesetztes Feature. 

Ist der Golf 8 GTI Viamontis approved bzw. überhaupt würdig ein Viamontis Giveaway-Car zu sein? 

Der GTI bringt dich zuverlässig, sparsam und betont sportlich jeden Tag zur Arbeit. Klingt langweilig? Nur solange man ihn im ECO-Modus (der ihn übrigens wirklich zum "SCHWABEN" macht) fährt. Im Sportmodus macht er einfach nur Laune, hin und wieder hört man das OPF-Überbleibsel einer Schubabschaltung, vielmehr ist man aber damit beschäftigt die Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten. Denn egal wo wir ihn gefahren sind, er hätte mich Leichtigkeit noch schneller gekonnt und gewollt. (Wir auch ;-) Er ist ein perfekter Allrounder, er gibt dir viel Spaß für das was du in ihn tankst. Er liebt Kurven und wir haben zum Ende unserer Testfahrt gar nicht genug von ihm bekommen. 

Der oder die GewinnerIn kann sich wirklich glücklich schätzen, wir würden am liebsten selbst einen Golf 8 GTI als Alltagsauto fahren. Er zauberte uns ein Grinsen ins Gesicht, dass mit jedem zurückgelegten Kilometer noch breiter wurde. Wir waren skeptisch, sehr skeptisch. Nachdem er uns von sich überzeugen konnte sind wir hellauf begeistert und können den Golf 8 GTI mit bestem WISSEN und GEWISSEN "VIAMONTIS GIVEAWAY-CAR" nennen.

Weil wir diesmal einen Neuwagen verlosen, soll sich der Gewinner oder die Gewinnerin das Auto auch komplett selbst zusammenstellen dürfen. Also auf zum Warenkorb oben rechts, bestellen + teilnehmen und dann am besten direkt mal einen neuen Golf 8 GTI konfigurieren. Wir freuen uns deine Wunsch-Konfiguration auf Instagram zu teilen und drücken dir ganz fest die Daumen für die Verlosung am 28.01.2021. 

Der Teilnahmeschluss für den Golf 8 GTI ist am 10.01.2021. Pro 1€ Einkaufswert auf viamontis.de bekommst du automatisch 1 LOS um deinen ganz individuellen Golf 8 GTI zu gewinnen. Für 24 Monate inklusive Wartung, Verschleiß und Versicherung. Lediglich die Spritkosten für das Auto müssen von dir getragen werden. Innerhalb dieser 24 Monate darfst du 40.000km mit deinem Viamontis Golf 8 GTI fahren. 

Noch Fragen oder Feedback zu unserem 1. Auto-Review hier? Dann schick uns eine Mail auf hello@viamontis.de oder eine Nachricht auf Instagram. Wir können es kaum erwarten herauszufinden ob du den Golf 8 GTI gewinnst :) 

Das Viamontis Team